FAQ Arbeitsschuhe - Vogel Orthopädie

Direkt zum Seiteninhalt
FAQ  Arbeitssicherheitsschuhe
Ich brauche eine orthop. Veränderung an meinen Schuhen (z.B. eine Abrollhilfe), was muß ich dabei beachten?
Seit 2007 ist die Veränderung von Fußschutz neu geregelt worden (BGR 191). Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Seite BGR-Zurichtungen
                             
                             
Kann ich in meinen Arbeitsschuhen Einlagen tragen?
Ja! Bitte fragen Sie uns beim Anmessen Ihrer Einlagen für welchen Sicherheitsschuh Sie diese brauchen.
                             
                             
Könnte Ich unter meinen Sicherheitsschuhen neue Sohlen bekommen?
Nein. Leider sind laut BG Regelungen Sicherheitsschuhe von Reperaturen ausgenommen. Wenn bei Ihren Schuhen die Sohlen abgelaufen sind oder z.B. das Leder vorne so weit beschädigt ist, das man die Stahlkappe sehen kann, muß dieser Schuh entsorgt werden. Ansonsten verliert der Schuhseine Baumusterprüfung (Er wäre somit zum Schutz nicht mehr zugelassen).
                             
                             
Welcher Schuh ist für meinen Beruf geeignet?
Diese Entscheidung trägt Ihr Sicherheitsbeauftragter oder der Firmen Inhaber (bzw. Chef). Wenn Sie selbst Eigentümer eines Gewerbes sind, können Sie sich an Ihre Berufsgenossenschaft wenden. Mit Hilfe einer Gefährdungsanalyse wird die passende Schutzkategorie ermittelt. Mehr Informationen zu den Einzelnen Kategorien finden Sie auf der Seite Schutzklassen
                             
                             
Wer bezahlt meine Einlagen oder Änderungen an meinen Schuhen
Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: Kostenträger (Wer bezahlt was?)



Produktseite Arbeitssicherheitsschuhe
© 2018 Vogel Orthopädie
Zurück zum Seiteninhalt